Vorstandswechsel bei “Stiftung Verbundenheit”

Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk zum neuen Vorsitzenden der „Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland“ gewählt! 

Zum Nachfolger des bisherigen Vorsitzender Dr. Kay Lindemann hat der Stiftungsrat auf Vorschlag des Stiftungsratsvorsitzenden Hartmut Koschyk MdB den Oberbürgermeister der Stadt Goslar, Dr. Oliver Junk, zum neuen Vorsitzenden gewählt. Die „Stiftung Verbundenheit mit den Deutschen im Ausland“ wurde vom saarländischen Unternehmer Dr. jur. Kurt Linster im Jahre 2004 errichtet. Die Stiftung fördert Maßnahmen, die dem Erhalt der deutschen Sprache und Kultur sowie der Völkerverständigung dienen. Es werden unter anderem der Jugend-, Schüler-, und Studentenaustausch gefördert, Kongresse, Vortragsveranstaltungen und Seminare durchgeführt und Kulturprojekte deutschsprachiger Medien im Ausland gefördert. Auch werden deutsche Schulen und Kindergärten im Ausland finanziell unterstützt und humanitäre Hilfe für bedürftige Deutsche im Ausland geleistet.

Weitere Infos:

www.stiftung-verbundenheit.de