Quelle: Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung vom 14.03.2015:  In anderen Städten funktioniert es. Hoteliers erklären sich freiwillig bereit, einen finanziellen Beitrag zum Tourismusmarketing zu leisten. In Goslar habe ich solche Signale bisher nur aus dem Ortsteil Hahnenklee/Bockswiese empfangen. Leider. Für die Stadt Goslar heißt das: Wir arbeiten weiterhin mit Volldampf an der Neukonzeption der Bettensteuersatzung bzw. des Tourismusbeitrages. 

Quelle: Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung vom 14.03.2015:

In anderen Städten funktioniert es. Hoteliers erklären sich freiwillig bereit, einen finanziellen Beitrag zum Tourismusmarketing zu leisten. In Goslar habe ich solche Signale bisher nur aus dem Ortsteil Hahnenklee/Bockswiese empfangen. Leider. Für die Stadt Goslar heißt das: Wir arbeiten weiterhin mit Volldampf an der Neukonzeption der Bettensteuersatzung bzw. des Tourismusbeitrages. 

Oliver JunkBettensteuer