tumblr_nda8p4nNtu1qa6fvno6_1280.jpg
tumblr_nda8p4nNtu1qa6fvno1_1280.jpg
tumblr_nda8p4nNtu1qa6fvno2_1280.jpg
tumblr_nda8p4nNtu1qa6fvno3_1280.jpg
tumblr_nda8p4nNtu1qa6fvno4_1280.jpg
tumblr_nda8p4nNtu1qa6fvno5_1280.jpg

grzno:

39. Goslarer Kaiserring geht an Wiebke Siem

Die 39. #Kaiserring - Verleihung an die Künstlerin #Wiebke #Siem war eine der herzlichsten Kaiserringverleihungen, die ich erleben durfte.

Nicht nur sah man der Künstlerin selber an, wie sehr sie sich über den Preis (Kaiserring) freute, sondern konnte man auch der Laudatio -  von #Penelope #Curtis an sie - auf eindrucksvolle und liebevolle Art vernehmen, wie sehr sie geschätzt wird.

Die Laudation selber war auch ein Highlight dieser Veranstaltung. Penelope Curtis vom Tate Britain, die der deutschen Sprache nicht mächtig ist, hat stellvertretend für sie ihre Schwester Susanna Curtis, die seit einigen Jahren in Nürnberg wohnt, die Laudatio halten lassen.

Wie Penelope Curtis sagte, ist es an sich immer besser das Original zu hören, doch in diesem Fall denke ich, dass es keine bessere Übersetzerin gab, als die eigene Schwester.

Es war wirklich eine Kaiserringverleihung der netten Gesten und liebevollen Worte, dies machte sich auch in der Ansprache von oliver-junk bemerkbar.

Wer kann und möchte, der schaut sich die Ausstellung von Wiebke Siem bis zum 01.02.2015 im Mönchehaus Museum in Goslar an.

Oliver Junk