Goslar gewinnt

“Goslar gewinnt” - Die Gründe dafür habe ich im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt Goslar erläutert und bin dabei auch auf das Thema Bevölkerungsentwicklung eingegangen.

Neue Bevölkerungszahl zum 31.12.2015: 50.498 

EIN ZWISCHENRUF

Insbesondere habe ich ausgeführt, warum die Zahl von 50.000 Einwohnern so wichtig für die Stadt ist. Und natürlich ist die schönste Investition des Haushaltes 2016 der An- und Ausbau der Kindertagesstätte in Oker. Endlich wieder mehr Kinder, endlich keine Diskussion über Rückbau oder Auflassung….

Erstmals seit Jahrzehnten steigt die Bevölkerungsentwicklung in der Stadt Goslar an, natürlich auch durch den Zuzug von Flüchtlingen.

Zum Stichtag 31.12.2015 sind 50.498 Menschen mit Hauptwohnsitz in Goslar gemeldet. Das ist ein Plus zum Vorjahr von 288. In den Vorjahren sind wir mit rund 200 Menschen pro Jahr geschrumpft. 

Auffälligkeiten:

1. Über 100 Personen sind in 2015 weniger weggezogen als im Mittel der Vorjahren

2. Über 100 Geburten mehr als in 2014

3. Bei weitem nicht alle Flüchtlinge in der Stadt Goslar sind bisher angemeldet, ergo ist für 2016 ein weiterer positiver Bevölkerungstrend zu erwarten.

Oliver JunkZwischenruf, Goslar