An die Jugendlichen in Goslar

Da ist ja vermeintlich ganz viel Aufregung in der Stadt - die Goslarsche Zeitung lädt gemeinsam mit dem Cineplex zu einer Gesprächsrunde mit Jugendlichen und dem Oberbürgermeister ein - und keiner geht hin. Meine Frage: Ja, und?

Warum war jetzt  alles falsch - falsche Uhrzeit, falscher Ort, zu wenig konkretes usw.? Ich sehe das anders: Die Jugendlichen selbst bekommen doch ihren Hintern nicht vom Sofa (MacBook liegt fein daneben). Fordert uns doch mal!!!! Verwaltung, Ratspolitik und Oberbürgermeister mit guten Vorschlägen, was wir in Goslar für die Jugend tatsächlich verbessern können. Und mischt Euch ein in die Kommunalpolitik, in den Parteien (das Spektrum in Goslar ist breit und jugendfeindlich wohl keine Partei) und kandidiert für den Rat! Am 09. März sind Kommunalwahlen, Mitmachen lohnt sich!! 

Oliver Junkjugend, goslar