Herzenssache Goslar: Fussball

Endlich hat das Leben wieder einen Sinn. Die Fussballsaison ist eröffnet. Auch die Erstligaspieler steigen am Wochenende mit der Ersten Runde des DFB-Pokals wieder ein…..

“Fußball ist unser Leben,
denn König Fußball regiert die Welt.
Wir kämpfen und geben Alles, dann ein Tor nach dem andern fällt.

Ja, Einer für Alle, Alle für Einen.
Wir halten fest zusammen,
und ist der Sieg dann unser,
sind Freud'und Ehr für uns alle bestellt.

Ein jeder Gegner will uns natürlich schlagen,
er kann's versuchen,
er darf es ruhig wagen,
doch sieht er denn nicht,
dass hunderttausend Freunde zusammen steh'n.

Ja! Wir spielen immer,
sogar bei Wind und Regen.
Auch wenn die Sonne lacht und andre sich vergnügen,
doch schön ist der Lohn,
wenn hunderttausend Freunde zusammen steh'n.”

So das WM Lied der deutschen Fussballnationalmannschaft von 1974. Vielleicht regiert Fussball nicht die Welt, aber die schönste Nebensache der Welt ist es allemal.

Für mich jedenfalls auch montags immer das erste Thema in der Runde der Verwaltungsspitze. Da scheint mir nur Frau Marion Siegmeier stets entspannt, ob der Fussballergebnisse des Wochenendes.

Und die anderen? Burkhard Siebert mit seinen Wölfen, der inzwischen dauerentgeisterte Christian Burgart mit Hannover 96, Dirk Becker träumt von ewig vergangenen Fohlen-Zeiten, Oliver Heinrich zumeist freundlich lächelnd mit FC-Bayern Ergebnissen und ich selbst träume - wie bekannt - grün-weiß. Jedenfalls müssen vor all´ den wichtigen Verwaltungsthemen erstmal Fussballergebnisse des vergangenen Wochenendes diskutiert und kommentiert werden.

IMG_5383.jpg

Sachkundige Fussballfans gibt es aber auch an anderen Stellen in der Verwaltung. Das Ehepaar Jahns wird häufiger in Wolfsburg gesichtet, Rosi Walter & Sven Busse und Kollege Trapp eher in Bremen. Tim Meißner ist großer VFL Anhänger, Marvin Voges stolpert gerne mit Hannover 96 Tasse über die Fluren. Echter HSV Fan (das geht wahrscheinlich auch in der 3. Liga nicht weg) ist z. B. Claudia Jagsch.

Großen Respekt habe ich aber vor unseren aktiven Fussballern. Den Kollegen Zimmer durfte ich am vergangenen Sonntag als Spieler des SV Rammelsberg beobachten. Alle Achtung! Immerhin ja auch schon 32 Jahre der junge Kollege.



IMG_5372.jpg

Und genau diese Spiele vor Ort machen es doch auch aus!

Ich freue mich auf die Spiele in Goslar und den Ortsteilen. Wir sind zwar leider weit weg von der Bundesliga, aber die Emotionen sind doch identisch. Erinnert Euch z. B. an das vergangene Wochenende mit dem Stadtderby SV Rammelsberg und dem GSC oder Vienenburg gegen Lochtum. Da war doch tüchtig Musik drin.

Und die Bratwurst und das Bier schmecken hier am Fussballplatz noch viel besser als die Fischbrötchen im Weserstadion.



Foto: Uwe Epping!

Foto: Uwe Epping!

Mein persönlicher Saisoneinstieg war tatsächlich auch am vergangenen Sonntag, habe beim SV Rammelsberg und in Braunschweig beim Fussball vorbeigeschaut.

Großartig war noch viel mehr mein Einstieg als Schiedsrichter bei einem F-Jugend Spiel.

Zugegebenermaßen war es gar nicht meine Idee, als Wetteinsatz einen solchen Schiedsrichterdienst anzubieten, sondern sie ist in einem gemeinsamen Gespräch mit Bürgermeisterin Renate Lucksch entstanden. Es ging um die Wahlbeteiligung bei der Europawahl in Goslar. Ganz ehrlich, ich habe die Wette gerne verloren und mich über die hohe Wahlbeteiligung in Goslar sehr gefreut.

Und als eifriger Sky-Bundesliga Zuschauer musste ich mich ja auch nicht speziell auf den Einsatz vorbereiten und mich in die Spielregeln einarbeiten. Denn meine Aufregung war schnell verschwunden als ich gehört habe, dass die Abseitsregel bei einem Spiel der F-Jugend nicht angewendet wird.

Und es hat ganz viel Spaß gemacht, auch weil im Gegensatz zu meiner täglichen Tätigkeit in der Verwaltung jeder auf mein Kommando gehört hat. Selbst die Eltern waren ganz ruhig, was ja nicht immer der Fall sein soll, wenn die eigenen Kinder spielen.

040819 spo_SVR - GSC_JSG_epp49.jpg


Also bleibt mir, allen aktiven Fussballerinnen und Fussballern, den Trainern und engagierten Eltern, natürlich auch allen Fussballbegeisterten, eine erfolgreiche Saison zu wünschen.

Vielleicht steigt ja der GSC wieder auf? Vielleicht wird der FC Bayern endlich nicht Deutscher Meister? Vielleicht schafft WERDER ja mal wieder einen internationalen Platz in der Erstligatabelle?

Wir werden sehen. Ganz gleichgültig wie es ausgeht. Denkt immer daran: 1. Es geht nur um Fussball und 2. MIT WERDER IMMER SIEGER!


IMG_5374.jpg







Homepage Junk